Sonntag, 13. Juni 2004 - Internationaler Flugtag in Stendal mit Boeing Stearman Doppeldeckerbeteiligung. Der Geschäftsführer der Stendaler Flughafengesellschaft überreicht den Pokal zum 1. Preis im Zielabwurf.
Sonntag, 13. Juni 2004 - Internationaler Flugtag in Stendal mit Boeing Stearman Doppeldeckerbeteiligung. Der Geschäftsführer der Stendaler Flughafengesellschaft überreicht den Pokal zum 1. Preis im Zielabwurf.
Die besten Besatzungen des Wettbewerbs.
Die besten Besatzungen des Wettbewerbs.
Hier in Stendal erlange ich gleich 2 Pokale.
Hier in Stendal erlange ich gleich 2 Pokale.
Alle Maschinen auf dem Flugfeld.
Alle Maschinen auf dem Flugfeld.
Kurz vor dem Start.
Kurz vor dem Start.
Hans Bertram in der Formationsspitze.
Hans Bertram in der Formationsspitze.
Alle sind noch in der Originallackierung und Ausrüstung der damaligen US- Army und Navy der Jahre 1941 - 1945. Sie dienten zur Ausbildung künftiger Jagdflug- und Bombenpiloten in Amerika. Es wurden 14000 Stück dieser Flugzeuge gebaut.
Alle sind noch in der Originallackierung und Ausrüstung der damaligen US- Army und Navy der Jahre 1941 - 1945. Sie dienten zur Ausbildung künftiger Jagdflug- und Bombenpiloten in Amerika. Es wurden 14000 Stück dieser Flugzeuge gebaut.
Sie alle sehen sich nicht als Flieger oder Luftfahrer, sondern als richtige Oldtimer- Airshow -Piloten.
Sie alle sehen sich nicht als Flieger oder Luftfahrer, sondern als richtige Oldtimer- Airshow -Piloten.
Meine Boeing Stearman.
Meine Boeing Stearman.
Boeing Stearman Treffen in Stendal 2004.
Boeing Stearman Treffen in Stendal 2004.
Vor einem Kunstflug mit Gast.
Vor einem Kunstflug mit Gast.
Boeing Stearman bei einem Kunstflug mit Rauchgas.
Boeing Stearman bei einem Kunstflug mit Rauchgas.
Heckansicht meiner Boeing.
Heckansicht meiner Boeing.
Die Boeing Stearman ist bei Flugfesten immer ein begehrtes Objekt.
Die Boeing Stearman ist bei Flugfesten immer ein begehrtes Objekt.
Vor der Anfangsprozedur je Zylinder eine, also 7 Umdrehungen von Hand. Dann trete ich vor dem Verkauf den letzten Rückflug mit der Maschine nach Braunschweig an.
Vor der Anfangsprozedur je Zylinder eine, also 7 Umdrehungen von Hand. Dann trete ich vor dem Verkauf den letzten Rückflug mit der Maschine nach Braunschweig an.
Motor meiner Maschine.
Motor meiner Maschine.