Technische und manuelle Voraussetzungen zum Erstellen einer Luftbilddokumentation

Der Rabenberg in Wolfsburg - eines der über 5000 Luftaufnahmen aus dem Archiv von  Hans Bertram.
Der Rabenberg in Wolfsburg - eines der über 5000 Luftaufnahmen aus dem Archiv von Hans Bertram.

Dem Betrachter eines Luftbildes ist oft wenig bewusst,
welche Hindernisse auf dem Weg liegen, ein gelungenes
Foto zu gestalten. Zum einen muss zu jeder Aufnahmezeit
ein geeignetes Luftfahrzeug zur Verfügung stehen,
zum anderen müssen Pilot und Fotograf zur rechten
Zeit und Stelle sein.
Sind diese Voraussetzungen gegeben, so dürfen weder
Dunst, Niederschlag, Turbulenzen durch Thermik oder
Wind, noch Wolken und Schattenbild, wegen eines zu
niedrigen Sonnenstandes, negativ einwirken.
Als dieser Bildband 2011 erstellt wurde, gab es wiederholt
Perioden von vier bis sechs Wochen, in denen Luftbildflüge
nicht möglich waren. Um gezielt solche Flüge
vorzunehmen, wird von einem Gelände am östlichen
Stadtrand Wolfsburgs gestartet.
Das Gelände im Gewerbegebiet Vogelsang ist kein Flugplatz,
sondern es handelt sich um ein Gelände für Außenlandungen
und -starts für ein Ultraleichtflugzeug, das von
der Luftfahrtbehörde als Start- und Landeplatz genehmigt
worden ist.
„Außenlandungen und -starts“ bedeutet, dass außerhalb
eines regulären Flugplatzes gelandet und gestartet werden
darf.
Das für diese Flüge genutzte Flugzeug darf einschließlich
Pilot und Fluggast ein Gesamtgewicht von 450 Kilogramm
und einen Geräuschpegel von 60 Dezibel nicht überschreiten.
Das Flugzeug ist daher auch besonders leicht und leise.
Der Doppeldecker wird anhand überarbeiteter alter Baupläne
gefertigt und kann mit vier Motorvarianten ausgerüstet
werden. Etwa 150 Flugzeuge dieses Typs fliegen in Deutschland, wo man sich wieder an das historische
Fliegen erinnert.
Mein Doppeldecker ist im Jahr 2007 durch ein Nachfolgemodell
ausgewechselt und mit einem 88-PS-Vierzylinder
luftgekühlten Motor ausgerüstet worden.
Eine Besonderheit des Motors ist die elektronische Einspritzung
bei einem sehr niedrigen Kraftstoffverbrauch.
Die Luftbildkamera ist an einer Strebe zwischen den Tragflächen
fest installiert und wird über ein Elektrokabel
vom Steuerknüppel aus bedient.
Über eine Zielvorrichtung wird das jeweilige Objekt mit
dem Flugzeug angesteuert und nach meinen Erfahrungswerten
die Kamera zum richtigen Zeitpunkt ausgelöst.
Der Doppeldecker hat besondere Langsamflug-Eigenschaften,
sodass es möglich ist, das Ziel in Ruhe und ausgewählt
anzufliegen.
Das vom Wolfsburger Flugfeld startende Flugzeug wird
genutzt, um Dokumentationsfilme und Diavorträge,
sowie Buchvorlagen und Fotoausstellungen der Region zu
erstellen.
Meistens handelt es sich um gezielte Foto- und Umweltbeobachtungsflüge.
Die Fotos können für archivarische Zwecke sowohl dem
Stadtarchiv, als auch verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung
und einer interessierten Öffentlichkeit sowie den
Medien dienen.
Inzwischen wurde für mein Archiv eine Sammlung von
etwa 5000 Fotos katalogisiert.
Fotos, die folgenden Generationen von hohem dokumentarischen
Wert sein werden.

 

(Quelle: Buch "Über Wolfsburg" Hans Bertram)

Zwei Metallringe dienen als Zielvisier für  die Luftaufnahmen.
Zwei Metallringe dienen als Zielvisier für die Luftaufnahmen.

Bildergalerie Wolfsburg und seine Orts- und Stadtteile.

Hier ist ein kleiner Auzug aus dem Buch ,,Über Wolfsburg"  von Hans Bertram. Mehr Bilder und auch die gesammelten Informationen sind dort ersichtlich.

Ballonglühen anlässlich des  Flugplatz- und Kürbisfests "Fliegen und genießen"
Ballonglühen anlässlich des Flugplatz- und Kürbisfests "Fliegen und genießen"

Dokumentation der Fotoausstellungen und Buchpräsentationen deren Erstellung ihren Ursprung am Flugfeld Vogelsang haben.

 

 

Fotoausstellungen

 

Mai/Juni      2007   Diakonie Hochhaus Stadtteile, Ortsteile und Infrastruktur WOB

Juli/August  2007   Bauking  Hochhaus Stadtteile, Ortsteile und Infrastruktur WOB

Nov./Dez     2007    Voba Wolfsburg     Wolfsburg/Porschestr.

Aug./Sept.   2007    Am Flugfeld  Informationsveranstaltung und Ausstellung 

Juni/Juli      2008    Bauking  Hochhaus Stadtteile, Ortsteile und Infrastruktur WOB

Aug./Sept.   2008    Am Flugfeld  Informationsveranstaltung und Ausstellung 

Mai/Juni      2009    Aalto Kulturhaus Burgen, Schlösser, Ortst., Stadtt., Infrastruktur

Mai/Juni      2009    Diakonie Hochhaus   Burgen, Schlösser und Kirchen

Mai/Juni      2009    Schaufenster Nordkopf  Burgen   Stadtteile und Infrastruktur

Aug./Sept.   2009    Am Flugfeld  Informationsveranstaltung und Ausstellung 

Nov./Dez     2009    Voba Vorsfelde  Vorsfelde und Umgebung

März/April   2010    Wolfsburg Wohltbergschule

Juni/Juli      2010    Rathaus Velpke  Orte im Osten Wolfsburgs/Samtgemeinde Velpke

Aug./Sept.   2010    Café Anna Wolfsburgs Kirchen, Schlösser und Burgen

Aug./Sept.   2010    Am Flugfeld  Informationsveranstaltung und Ausstellung

Aug./Sept.   2012    Am Flugfeld  Informationsveranstaltung und Ausstellung 

Febr./März  2013   Bauking  Im Zeichen der Fusion (Fotos von HE und WOB

 

 

Buchpräsentationen

 

1. „Die Aller“                    Von den Quellen bis Wolfsburg

                                                 Auf den Spuren der Salzvorkommen in historischer             

                                         Vergangenheit

                                         84 Luftfotos

 

2. „Im Fluge unterwegs“  Durch das Gestern und Heute der Region zwischen

                                         Braunschweig und Magdeburg

                                          150 Luftfotos

 

3. “Über Wolfsburg“        Die dynamische Stadt im Grünen

                                         aus der Vogelperspektive gesehen

                                         700 Luftfotos